miss yiyuan / chicago 1928, staffel 2, episode 0.04

gianni wachte auf und begab sich zum fluss, waschen. dann glättete er seinen anzug und ging zum örtlichen taxiunternehmen. dort brauchte er nur „mary“ sagen und schon hatte er den job und einen wagen. dort sah er auch die tribune ausliegen. mit dem lesen der anzeige „selbst ist der mann, was lange währt wird gut.“ war im klar, dass er auf sich alleine gestellt war.

chicago_opium_004

mary war in schwierigkeiten. anschließend fuhr er zum polizeipräsidium, wo gerade eine sehr adrette dame bedient wurde, die er den abend zuvor im club 4811 gesehen hatte und die ihn am hafen nach dem weg gefragt hatte.

 

cpt. burnette stellte sich vor und bat ihn etwas zu warten, während dieser im nebenzimmer verschwand. er unterhielt sich derweil mit miss yiyuan, die erzählte, dass sie in chicago ihrer tante helfen wollte, die die wäscherei am hafen besass.

der chief kam wieder aus dem büro und fragte gianni nach seinem anliegen. der teilte ihm mit, dass er von der herald wäre und gerne über den stand der ermittlungen gegen das organisierte verbrechen schreiben würde. der chief schlug ihm vor, am montag um 20:00 uhr wiederzukommen, wenn er ehrbarer schreiben würde, wie es in der tribune geschrieben stand. gerne willigte gianni ein. war das doch die chance, die ganze verbrecherbande, allen voran die morellos an die hammelbeine packen zu können.

er verabschiedete sich von cpt. burnette und bot miss yiyuan an, sie zur wäscherei zu fahren, das diese annahm. dort angekommen, war sie sichtlich nicht angetan von dem gebäude.

chicago_opium_002

dann gingen sie hinein und sie wunderte sich, wo ihre tante stecken würde. sie gingen nach oben und dort bat sie gianni zu warten. ihre tante wäre vielleicht nur beim anziehen.

chicago_opium_001

sie verschwand hinter einen der vorhänge und kam kurze zeit später freudestrahlend wieder, ihre tante würde sich gerade anziehen. da wurde gianni mißtrauisch, zum einen hatte er kein geräusch gehört und zum anderen, selbst wenn, warum strahlte sie dann vor freude?

chicago_opium_003

sie gingen zum auto zurück und er setzte miss yiyuan am cotton-club ab, bevor er zum geheimen club fuhr, um einige telefonate wegen mary zu erledigen.

 

ooc: es war nur ein sehr kurzes rp, da es mir nicht gut ging. eigentlich stand noch eine stadtrundfahrt mit flo und ein rp mit tito auf den plan. aufgeschoben ist nicht aufgehoben. 🙂

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s