heidi vom turm / eschaton – sektor 7, staffel 3, episode 0.01

während heidi im alten kühlturm herumwuselte und darüber nachdachte, woher sie ein brauchbares gehirn für ihr ebenbild herbekommt, witterte sie mit ihrer kniezunge irgendwelche wesen in der nähe. neugierig und vorallem auf gehirn aus, ging sie nach draußen und sah, wie sich ein menschenmann und eine morlock feindlich gegenüberstanden. die morlock hatte einen vogel in der hand und in der anderen ein messer. der mann eine stange.

heidi_1_002

dann kam noch eine frau, die wie eine betschwester aus langer vorzeit gekleidet war und schwafelte salbungsvoll.

heidi_1_003

nach ein wenig beschnuppern begaben sich alle ans feuer. heidi machte ihren standpunkt klar, dass sie eine entlohnung erwartet, dafür dass die brut saubere luft atmen darf. außerdem müßten sie entscheiden, wer für den bambus geopfert würde.

heidi_1_001

es wurde hin und her palavert, während die morlock den vogel teilte und der mann diesen über dem feuer grillte. für das problem würde man schon eine lösung finden und der betschwester tropften nur so die salbungsvollen worte heraus, während die morlock den menschenmann anzubaggern schien. zudem nannte sie heidi beständig frau vom turm oder heidi vom turm. heidi war zusehends genervt. die morlock stand auf und heidi tat es ihr nach. mit einem raschen schlag mit ihrem stab auf den hinterkopf der morlock, streckte heidi sie nieder.

heidi_1_004

nun kann sie von den anderen für nahrung geopfert werden. wenn sie für den bambus ausgeblutet ist, so kann zusätzlich ihr fleisch verwendet werden, schlug heidi vor. der mann sprang auf und ging in verteidigungsstellung.

heidi_1_005

keiner wollte die morlock opfern. diese zog das messer und schlug mit dem griff gegen heidi’s bein. das nervte heidi noch mehr an und sie humpelte zur seite. sie schaute sich den haufen an. ein paar menschen und ein paar morlocks. das war übrig geblieben von ihrem gottesreich, das sie für den oberst schaffen wollte. sie teilte der morlock mit, dass sie ein opfer zu bringen hätte, sie solle es vor dem turm ablegen. dann zog sich heidi gefrustet und wütend zugleich in ihren turm zurück.

 

ooc: es war ein schönes rp, vielen dank an alle. 🙂 leider kam ich erst später dazu und mußte relativ zeitig offline. derzeit verlangt mein rl noch sehr viel meiner zeit, aber ich denke, in den nächsten wochen sollte sich das bessern. daher seht es mir nach, wenn das blog nur sehr unregelmäßig geführt wird, auch das wird sich wieder ändern.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s