madeleine und die lieferung / chicago 1928, staffel 1, episode 0.07

mary schloss zufrieden seufzend das büro und sauste direkt zum cotton-club. sie war aufgrund der überstunden spät dran. dort sass das spachtelnde pärchen und mary fragte sich, warum die noch nicht geplatzt sind bei dem luxus der nahrungsaufnahme. nach einem kurzen geplänkel mit madeleine setzte sie sich an einen tisch und bekam gleich ihr „tonic-water spezial“ serviert. don kendrone gesellte sich zu ihr und sie fragte ihn direkt nach ihrer bestellung. die lieferung sei da und sie könnte nachher hinter den club fahren und die kisten würden in ihr gefährt geladen werden. der don sah irgendwie nicht gut aus, so blass… zuden war madeleine in ihrer gestik ihm gegenüber sehr dominant. eigenartig, irgend etwas ging hier vor sich. madeleine wollte mary unter 4 augen sprechen, wegen dem buchhaltungskurs, den mary letztens ansprach. da sie aber von madeleine ein wenig irritiert war, ließ sich mary nicht darauf ein und teilte ihr mit, dass sie sich keine sorgen machen müsse, das resultat war nicht das erhoffte und es würde keine wiederholung geben. madeleine bot ihr noch an, dass sie vielleicht einen rat wüßte, wenn mary sie einweihen würde. aber mary mißtraute ihr zutiefst, daher dachte sie gar nicht daran. mary verabschiedete sich und fuhr dann hinter den club, wo ihr die kisten mit den waffen, der munition und dem sprengstoff in den wagen geladen wurden.

waffenlieferung_001

waffenlieferung_002

so sauste sie in einem affenzahn davon, schließlich mußte sie die kisten noch an einen sicheren ort verstecken. allerdings, wie sie in die nähe des hafens gelangte, entdeckte sie einen lieferwagen, in dem ein schild befestigt war, dass er zu verkaufen sei. man möge sich im cafe melden.

waffenlieferung_003

mary begutachtete den wagen ausführlich. gerade die beschriftung „original irish meat“ könnte ihr in verbindung mit der pulle irischen whiskey, die sie der pennerin abgenommen hatte wertvolle dienste erweisen.

waffenlieferung_004

ebenso bot er genug platz für mehrere personen, geldsäcken und leichen. letzteres käme ja seiner jetzigen bestimmung zumindest nahe. mary kicherte und schaute den wagen noch einmal an. den wird sie kaufen! dann brauste sie weiter, um die kisten zu verstecken.

waffenlieferung_005

nachdem sie alles abgeladen hatte, fuhr sie noch einmal zurück in den club und klopfte an der bürotür. sie wurde hineingebeten und der don besprach gerade verschiedenes mit madeleine. mary wollte nur eben einen termin für die hallenbesichtigung vereinbaren. man legte den sonntagabend fest. duncan würde madeleine und sie hinfahren. madeleine gab sich betont kalt und blubberte was von der schönheit der abendstunden. mary konterte, dass es ihre bevorzugte zeit wäre, da man gut seine gedanken klären könnte. mary ging dabei ganz dicht an madeleine heran. es gab noch einen kleinen verbalen schlagabtausch bevor man sich verabschiedete und mary ihrer wege zog.

 

ooc: endlich mal wieder ein rp-beitrag. es hatte gestern spass gemacht, danke schön. leider konnte ich nicht so lange, weil ich gesundheitlich noch nicht wieder auf dem damm bin, allerdings wollte ich nicht schon wieder fehlen und das spiel muss ja mal weitergehen. mary hat pläne! diese vampirsache reizt mich. allerdings kenne ich mich nicht mit wod aus und habe darüber auch noch nie gelesen. rein optisch wäre mary perfekt als vampirin… aber nein, sie bleibt eine serienkillerin, woran zasta schuld ist. er erwähnte mal beiläufig so etwas und schwupps wurde aus mary eine rasiermesserakrobatin. immerhin habe ich über serienkiller und andere soziopathen massig gelesen und nein, wenn irgendwo ein ritualmord statt gefunden hat, ich wars nicht, noch bin ich nicht in rente! das treffen mit madeleine verspricht also sehr spannend zu werden. vampirin vs. irre!

ich hatte lust an den windlight-einstellungen zu schrauben, daher sehen die bilder recht sonderbar aus.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s